Spielen ist für Kinder lebenswichtig

KOMPAN Spielinstitut

Spielen bedeutet, gleichzeitig zu lernen und Spaß zu haben, denn Spielen beinhaltet Freude und Belohnung. Durch Freispiel lernen Kinder sehr viel über sich selbst und über die Welt, in der sie leben, und bauen dabei unmerklich und schrittweise ihre körperlichen, emotionalen, sozialen, kognitiven und kreativen Fertigkeiten aus.

Kinder spielen, weil es ihnen Spaß macht. Erwachsene planen unter Berücksichtigung der Tatsache, dass Kinder durch Spielen groß werden. Als erwachsene Entscheidungsträger müssen wir uns immer wieder in Erinnerung rufen, dass unsere Bedürfnisse sich vielleicht nicht immer mit den Bedürfnissen der Kinder decken. Ein Spielplatz muss ein ausgewogener Bereich sein, in dem sich alle Benutzer willkommen fühlen - aber die Kinder kommen zuerst! Spielplätze sollten augenfällige Einladungen zum Spielen sein, die unseren Kindern zeigen, dass sie willkommen sind, auch im öffentlichen Raum.