COROCORD™ - hochwertige Materialien

GESCHAFFEN FÜR EIN LANGES LEBEN

3-elementer.jpg

STAHLMAST

Im Zentrum des Raumnetzes befindet sich der Mast aus hochwertigem, nahtlosem Stahl. Die Maststruktur ist als Pendelstütze statisch besonders günstig und gleicht die Schwingungen im Raumnetz aus. Die Masten sind serienmäßig feuerverzinkt und eine Pulverbeschichtung in RAL-Farben ist optional erhältlich.

COROCORD-SEIL

Corocord-Seile werden speziell mit der Hercules-Technik gefertigt. Sie bestehen aus verzinkten, sechslitzigen Stahldrahtseilen und sind mit einer Stahldrahtseele versehen. Jede Litze ist mit PES-Gam dicht umwickelt, das induktiv aufgeschmolzen wird, sodass nach Abrieb der umwickelten Garnfasern eine härtere PES-Schicht verbleibt und die Drahtlitzen schützt. Damit sind die Seile äußerst beständig gegenüber Abnutzung und gut vor Vandalismus geschützt. Die abriebvergüteten Corocord-Seile werden nur von Corocord hergestellt und ausschließlich für Corocord-Raumnetze und -Seilkonstruktionen eingesetzt. Generell können Corocord-Seile jederzeit vor Ort ausgetauscht werden.

S-KLEMMEN

Die Corocord-S-Klemmen sind universale Verbindungselemente. Sie bestehen aus rostfreiem Edelstahl und haben einen Durchmesser von 8 mm. Die Klemmenenden sind abgerundet und das gesamte Bauteil wird mit hydraulischen Spezialwerkzeugen auf das Seil gepresst. Daher können die Klemmen mit normalen Werkzeugen nicht entfernt werden.

PP-Coconut-Rope.jpg

PP-KOKOSTAU

Das PP-Seil in Kokostau-Optik hat einen Durchmesser von 150 mm. Die innenliegende Stahldrahtseele ist an beiden Enden mit Kauschen versehen, die zum Befestigen des Taus an vorhandene Anschlusselemente dienen.

SICHERUN.jpg

SICHERUNGSSEIL/ SICHERHEITSANKER

Bei vierseitigen Abspannungen ist jedes Hauptseil (Randseil von Raumnetz) mit einem zusätzlichen Sicherungsseil versehen. Sollte ein Hauptanschluss versagen, sorgt das Sicherungsseil für die Standfestigkeit des Raumnetzes.

Corocord-mast-membranes.jpg

COROCORD-MASTMEMBRANEN

Die Corocord-Mastmembranen bestehen aus rutschfestem, gummiertem Material in Förderband-Qualität, das eine exzellente UV-Beständigkeit aufweist. Geprüfte Konformität mit strengen PAH-Anforderungen. In die Membranen ist eine vierlagige Armierung aus gewebtem Polyester eingebettet. Die Armierung und die doppelte Oberflächenschicht ergeben eine Gesamtstärke von 7,5 mm. Im Gegensatz zum üblichen, 1 bis 2 mm dicken Zeltmaterial können diese Membranen mit Taschenmessern kaum beschädigt werden. Die Membranen sind in verschiedenen Farben erhätlich.

Corocord-aluminium-Clamps.jpg

COROCORD-ALUMINIUMSCHELLEN

Die Corocord-Aluminiumschellen werden als Verbindungselemente zwischen Stahlpfosten und Seil verwendet. Zwei Formteile aus Aluminium werden hierbei miteinander verschraubt. Dadurch ist die Lage der Schellen in der Höhe veränderbar.

Corocord-membranes.jpg

COROCORD-MEMBRANEN

Die Corocord-Membranen bestehen aus abriebfestem, UV-beständingem Gummi mit vierlagiger Armierung aus Polyestergewebe. Die Corocord-Produkte mit Armierung und zwei Deckschichten sind damit insgesamt 7,5 mm stark. Dank ihrer Konstruktion sind die Membranen schnittfest und nahezu unverwüstlich.