Brasilianischer Pavillon, EXPO 2015 – Mailand, Italien

Das weltgrößte Kletternetz erfreut und inspiriert

Auf der Welt-Expo 2015 wollte die brasilianische Regierung einen Pavillon, der Brasilien als einen der weltgrößten Lebensmittelerzeuger aufzeigen, die Notwendigkeit des Gleichgewichts zwischen Natur und Menschheit unterstreichen und den Zuschauern die Art beispielloser Show geben würde, die sie von einem Land wie Brasilien erwarten.

 

Die Idee des Architekten war es, den Besuchern eine Erfahrung zu bieten, die die brasilianischen Werte und Erwartungen an ihre Landwirtschaft und Natur vermittelt. Bei der Arbeit mit dem Verbindungskonzept – ein Verbindungsnetzwerk – beauftragte der Architekt KOMPAN zur Lieferung eines 160 Meter langen COROCORD Netzes. Durch die Bildung einer wellenartigen Struktur sollte das Netz ein Gefühl von Gleichgewicht vermitteln, das für die Begehung auch tatsächlich benötigt wird. Dieses Gleichgewicht ist ebenso notwendig im Umgang mit der Natur. Beim Umherlaufen im Netz in 7 Meter Höhe, entstand eine erstaunliche schwebende Leichtigkeit, die Tausende von Menschen begeisterte und inspirierte, die täglich den brasilianischen Pavillon auf der EXPO besuchten.

Architektin Carmela Rocha vom Atelier Marco Brajovic erklärt, dass der Prozess sehr aufregend war und fügt hinzu, „Die Entwicklung eines solchen Projektes war wirklich eine Herausforderung. Besonders aufgrund der Anzahl und Vielfalt der beteiligten Personen: Ingenieure, Architekten, Planer, Hersteller, Installateure usw., die alle zusammenarbeiteten, um unser Ziel zu erreichen. Und ich kann sagen, wir haben es geschafft. KOMPAN war der ideale Partner während des gesamten Prozesses, der uns nicht nur das gewünschte Ergebnis brachte, sondern auch hohe Professionalität und Zuverlässigkeit während des Prozesses. Wir sind sehr glücklich und berührt von dem Ergebnis: die Menschen amüsieren sich wirklich und interagieren mit dem brasilianischen Pavillon“.

Das weltgrößte Kletternetz erfreut und inspiriert

In der Tat wurde das Netz das größte Kletternetz der Welt – und ist damit ein Erlebnis für Menschen jeden Alters.

„Die Entwicklung eines solchen Projektes war wirklich eine Herausforderung. Besonders aufgrund der Anzahl und Vielfalt der beteiligten Personen: Ingenieure, Architekten, Planer, Hersteller, Installateure usw., die alle zusammenarbeiteten, um unser Ziel zu erreichen. Und ich kann sagen, wir haben es geschafft!“

Brazilian Pavilion

Milan, Milan 34236, Italy