Fachwerkraumnetze


MODERNE, GEOMETRIE UND FUNKTIONALITÄT

Als der Seilspiel-Pionier Conrad Roland 1971 seine ersten Spielgerate konstruierte, legte er besonderen Wert auf eine klare Geometrie. Als Architekt und Mitarbeiter von Mies van der Rohe hatte er sich ganz der Moderne und Funktionalität verschrieben. Corocord-Fachwerk-Raumnetze tragen die Seele seiner Konstruktionen nach wie vor in sich und bereichern jeden Spielplatz durch ihr zeitloses Design. Genau wie die Seilzirkus-Raumnetze entfalten auch diese Konstruktionen eine dreidimensionale Seilumgebung, in der sich Kinder in alle Richtungen frei bewegen konnen. Hinzu kommt ein kompak­tes Design, das gerade für kleinere Flächen von Vorteil ist.


15 Produkt(e)

Die drei unterschiedlichen Fachwerk-Raumnetze enthalten bis zu 15 Seilzellen. Mit einer regulären Seilsegmentlänge von 33 cm sind die Konstruktionen für Kinder im Alter von 3 bis 8 Jahren optimiert. Als Besonderheit besitzt der Fachwerk-Kuboktaeder einen breiten Dachbereich, wo sich Kinder treffen, unterhalten und die Umgebung beobachten können.