COSMOS Multisport


Spielerfreundliche Erfahrung

Die Multisportanlagen verleihen dem Spielfeld Abwechslung. Die Form der Sportanlage bliebt in allen drei Größen gleich. Die achteckige Form und die HDPE-Platten zur Abgrenzung erleichtern auch jüngeren Sportlerinnen und Sportlern das Spielen. Die Oberfläche der Platten ermöglicht mit ihrer hohen Dichte, dass der Ball trotz eines eventuellen Fehlers im Spiel bleibt. Die achteckige Form der Sportanlage ermöglicht einen flüssigen Spielfluss, da keine Ecken den Ball ausbremsen. Darüber hinaus ist das Tor oben schmaler als unten. Auf diese Weise wird das Spiel auf Bodenhöhe gefördert, der Bedarf an Törhütern verringert und das Spiel selbst lebendiger. 

Ballsport an der frischen Luft eignet sich hervorragend für soziale Interaktion, für einen Wettkampf, zur Pflege von Freundschaften und zur Förderung eines aktiven und gesunden Lebensstils. Die Cosmos Mulisportanlage ist, wie der Rest der Multisportanlagan, eine Einladung für Kinder, anzuhalten und mitzuspielen. Ein Basketballkorb in der richtigen NBA-Höhe schwebt verlockend über dem Torraum. Es steht somit eine Auswahl an verschiedenen sportlichen Aktivitäten zur Verfügung. 

 

 


Alle Produkte

10 Produkt(e)

Der innovative Multisportplatz aus Stahl und HDPE-Platten animiert Kinder, Sport für sich zu entdecken, während sie untereinander Kontakte knüpfen. HDPE, High Density Polyethylene, ist extrem stark, abriebfest und weist einen niedrigen Reibungskoeffizienten auf. Außerdem ist das Material feuchtigkeits-, flecken- und geruchsbeständig. Es wird beispielsweise auch als Schneidebrett für Lebensmittel verwendet. 

 

FAQ

Wie viele Personen können gleichzeitig spielen?

Die Anzahl der Personen hängt von der Größe der Mulitsport-Spielarena ab. Meistens ergibt sich die Mitspielerzahl aus der Art der Arena und der Sportart, die gespielt wird. In der Cosmos Multisportanlage ist der Bedarf an Törhütern durch die Torform verringert. Oft haben Teenager bereits Freundesgruppen in passenden Größen für ein schnelles Spiel. 

 

Was ist der Unterschied zwischen einer Arena und einem Stadion?

Stadien haben in der Regel eine größere Sitzplatzkapazität. Beispielweise werden American Football, Fußball und Rugby in Stadien gespielt. Eishockey, Basketball und Handball werden meistens in Arenen vor weniger als 20.000 Zuschauern gespielt. Das Wort Arena stammt übrigens von der römischen Bezeichnung für den Sand, mit dem nach einem blutigen Gladiatorkampf der Boden bedeckt wurde.


Wir sind für Sie da!

KOMPAN GmbH
Raiffeisenstraße 13
24941 Flensburg


Tel.: 0461 77306-0
Fax: 0461 77306-35


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt