Multisport-Spielarenen


Multisport - Sie sind am Zug

Von dem Moment an, als die Azteken und Mayas einen Latex entdeckten, der sich zu einem hüpfenden, kugelförmigen Objekt formen ließ, gehörten Ballspiele zum alltäglichen Leben. Seitdem suchen wir immer wieder nach einem perfekten Platz zum Spielen. So unterschiedlich die Spielvariationen, Bälle und Untergründe auch sind, der Ballsport im Allgemeinen hat sich zum größten Wettkampfspaß entwickelt. 

Der perfekte Ort für Ballsport ist eine der MUGA Multisport-Spielarenen von KOMPAN. Wie der Name schon verrät, können hier sowohl etablierte Sportarten wie Fußball, Basketball, Tennis und Hockey gespielt, aber sich gleichzeitig auch eigene, neue Variationen ausgedacht werden. Die Regeln können frei variiert werden - Hauptsache alle haben gemeinsam gesunden Spaß. Was der Laden fürs Einkaufen ist, das ist die MUGA für Sport. Sie bietet eine optimierte Arena, einen Treffpunkt für Aktivitäten, ein Ort, der speziell für Multisportzwecke konzipiert wurde. Sowohl in ländlichen als auch in städtischen Gebieten sind die kompakten Arenen eine tolle Möglichkeit, zu einer gesunden und fürsorglichen Gemeinschaft beizutragen. 


36 Produkt(e)

Fuball begann als Straßenspiel, entwickelte sich an der Universität zu einem regelkonformen Spiel und wurde anschließend zu einer globalen Industrie. Die Regeln besagen "Elf gegen Elf", aber die Größe des Spielfelds lässt eine recht weite Auslegung zu. Laut der Fifa sollte ein Spielfeld irgendwo zwischen 90m und 120m lang und zwischen 45m und 90m breit sein - die MUGA Multisport Spielarenen reichen von 6x12m bis zu 20x39m. Es gibt 36 verschiedene Formen und Größen. Berücksichtigt man ebenfalls die Variationen an Farben, Eingängen, Höhen und Sportoptionen, kommt man auf über 40.000 verschiedene Arenen. Jede Variante ist auf eine bestimmte Situation oder einen bestimmten Bedarf zugeschnitten. 

 

FAQ zu Mulitsportprodukten

 

Wie viele Personen können gleichzeitig spielen?

Die Anzahl der Personen hängt von der Größe der Mulitsport-Spielarena ab. Meistens ergibt sich die Mitspielerzahl aus der Art der Arena und der Sportart, die gespielt wird. Oft haben Teenager bereits Freundesgruppen in passenden Größen für ein schnelles Spiel. 

 

Was ist der Unterschied zwischen einer Arena und einem Stadion?

Stadien haben in der Regel eine größere Sitzplatzkapazität. Beispielweise werden American Football, Fußball und Rugby in Stadien gespielt. Eishockey, Basketball und Handball werden meistens in Arenen vor weniger als 20.000 Zuschauern gespielt. Das Wort Arena stammt übrigens von der römischen Bezeichnung für den Sand, mit dem nach einem blutigen Gladiatorkampf der Boden bedeckt wurde. Bei MUGA bezieht sich das A auf Arena. 

 

Wie findet man die perfekte Größe und Form?

Bei KOMPAN beginnt die Planungsphase immer mit einer Beratung. Im ständigen Dialog werden anschließend die Optionen abgewogen, bevor sich für die perfekte Lösung entschieden werden kann. Die Wünsche der Zielpersonen zu kennen, ist der beste Ausgangpunkt. 


Wir sind für Sie da!

KOMPAN GmbH
Raiffeisenstraße 13
24941 Flensburg


Tel.: 0461 77306-0
Fax: 0461 77306-35


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt