Fit Bleiben


Beweglichkeit & Fähigkeit, anstatt Einschränkung & Angst 

Alter wird in Jahren gemessen, aber in Mobilität bewertet. Je körperlich aktiver wir sind, desto jünger fühlen wir uns. Der Lauf der Zeit kann nicht aufgehalten werden, aber die Beweglichkeit und Fähigkeiten können erhalten oder sogar verbessert werden. Indem wir fit bleiben, verbessern wir unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. 

Das Ziel des "Fit Bleiben"-Sortiments bezieht sich nicht nur auf Sport, obwohl körperliche Aktivität natürlich viele Vorteile mit sich bringt. Die Abwärtsspirale kann neben Inaktivität auch durch kleinste körperliche Missgeschicke in Gang gesetzt werden. Stolpern und Stürze sind die häufigsten Auslöser für Verletzungen. Es ist allgemein bekannt, dass drei Viertel der tödlichen und nicht tödlichen Unfälle, an denen ältere Menschen beteiligt sind, durch Ausrutschen oder Stolpern verursacht werden. 

Bei der Konstruktion der Geräte verlassen wir uns nicht auf Statistiken, sondern auf Wissenschaft. In enger Zusammenarbeit mit Universitätsprogrammen untersuchen wir nicht nur, was ältere Menschen leisten, sondern auch, wozu ihr Körper bei ausreichend Bewegung in der Lage ist. 

Das „Fit bleiben“-Portfolio bietet eine Reihe von Trainingsstationen, von denen jede einzelne grundlegende Fähigkeiten trainiert, wie das Gehen auf unebenen Oberflächen oder das Meistern von Stufen und Treppen. Up & Go mag simpel erscheinen: ein Sitz, ein Geländer und ein Pfosten zum Umrunden. Es ahmt allerdings einige der wichtigsten Bewegungen nach. Durch das Stoppen der Zeit beim Ausführen der Übungen, kann das Fitnesslevel gemessen werden. Dies gilt ebenfalls für das Überqueren der Stufen & Rampe und der Doppel-Stufen oder das Aushalten auf der Balance-Station. Vorbeugen ist besser als heilen, doch im Falle eines Missgeschicks sind die Geräte auch toll zur Rehabilitation geeignet. 

 

Alle Produkte

10 Produkt(e)

Die durchschnittle Lebenserwartung eines Höhlenmenschen betrug 25 Jahre. Wenn Sie heute in Monaco leben, können Sie mit einer Lebenserwartung von 90 Jahren rechnen. Schnell schließt man auf den Lebensstil als Grund für diese beträchtliche, aber langsame Verbesserung. Doch die Geschwindigkeit des Anstiegs unserer Lebenserwartung beschleunigt sich. Im Jahr 1880 lag die durchschnittliche Lebenserwartung in Europa bei 34 Jahren, 1950 bei 62 Jahren und 2020 bei 82 Jahren. Basierend auf Statistiken vor Corona wird erwartet, dass die Europäer bis 2050 sogar noch ein paar Jahre länger leben werden. Was steckt dahinter? Bessere Ernährung, Medikamente und die Lebensweise sind die wichtigsten Faktoren. Alle drei Faktoren sind wichtig und stehen in Wechselwirkung zueinander, doch von diesen drei Faktoren kann nur der Lebensstil ohne zusätzliche Kosten verbessert werden. Einfach raus gehen und los legen - das "Fit bleiben"-Sortiment von KOMPAN ist unsere kostenlose Eintrittskarte zu einer besseren Gesundheit. 

 

FAQ zum "Fit bleiben" Sortiment

Muss man fit sein, um fit zu bleiben?

Natürlich ist es einfacher, fit zu bleiben und ein neues Fitnesslevel zu erreichen, wenn bereits eine gewisse Fitness vorhanden ist. Allerdings sind die Geräte der "Fit bleiben"-Reihe nicht für ein kraftvolles Training gedacht, sondern repräsentieren Alltagssituationen. Somit wird die alltägliche Mobilität trainiert, welche mehr Bewegungsfreiheit und ein aktiveres Leben begünstigt. Leider werden die "goldenen Jahre" viel zu häufig zur "Rostzeit".

 

Wie viele Personen können die Geräte gleichzeitig nutzen?

Die Geräte sind eher für den kommunalen Gebrauch als für die Masse gedacht. Trotzdem sorgt die gemeinsame Durchführung für mehr Freude beim Bewegen, ein unterschätzter gesundheitlicher Nutzen. Häufig verhelfen die "Fit bleiben"-Produkte zudem zu neuen Freundschaften. 

 

Wird die Unterstüzung von Experten benötigt, um die Geräte und ihre Möglichkeiten zu verstehen?

Nein, die Übungen sind einfach. Neben der Aufrechterhaltung oder Verbesserung der Mobilität besteht ein weiterer Vorteil darin, Vertrauen aufzubauen. Ein häufiges Durchführen der Grundübungen hilft dabei, einen gefährlichen Stolperer oder Sturz zu vermeiden. 

 

Gibt es Tipps zur Vermeidung von Stolperern und Ausrutschern?

Fitter zu sein unterstützt die Beweglichkeit und Reaktionsfähigkeit. Trotzdem ist es natürlich ebenfalls hilfreich, das Leben Zuhause nicht zu einem Hindernisparcours zu machen. Vermeiden Sie herumliegende Kabel, tückische Teppiche und unpassende Bodenbeläge. Außerdem sollten Sie auf eine gute Beleuchtung achten. Unebene oder beschädigte Böden und Treppen können ebenfalls zu einer Stolperfalle werden. Auch Unordnung kann fatale Folgen haben. Achten Sei darauf, keine Taschen oder Kisten an Orten stehen zu lassen, wo sie nicht hingehören.