Hindernisparcours


ÜBERLEBEN DES STÄRKEREN

Früher gingen, liefen, sprangen, krabbelten und kletterten wir als natürliche Betätigung, wir haben die meisten Aufgaben durch Bewegung erledigt. Der Ausdruck "Überleben des Stärkeren" wurde aus Fakten, nicht aus Fiktion geprägt. Das moderne Leben bindet uns an den Bildschirm und gleichzeitig sorgt technologischer Fortschritt dafür, dass unser Alltag aus immer weniger körperlicher Aktivität besteht. Hindernisparcours führen uns zurück zu unseren Wurzeln. Sie sorgen für mehr natürliche Bewegung und begünstigen somit unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Von Anfang an sind sie eine Herausforderung, ein Wettkampf gegen sich selbst. 

Ein Hindernisparcours ist nicht einfach nur eine Ansammlung von Bewegungselementen. Es bedarf Überlegung, um den größten Nutzen und das gewünschte Ziel zu erreichen. Wenn beispielsweise die Arme vor dem Erreichen der Doppel-Turbo-Hangelstrecke schon zu sehr beansprucht wurden, könnte das Ergebnis an dieser Anlage ernüchternd ausfallen. Wählen Sie sich aus dem ständig wachsenden Sortiment Ihre Wunschprodukte aus und sprechen Sie mit unseren Experten über die effektivste Gestaltung. 

Der neue moderne Hindernisparcours ist für Spaß aller Alters- und Leistungsstufen konzipiert. Er fordert sowohl geistige als auch körperliche Stärke. Dank skalierbarer Schwierigkeitsstufen ist er gleichermaßen für Jung und Alt, für Fitte und Unfitte geeignet. Ein Hindernisparcours, ein Ziel, viele Wege. 

10 Produkt(e)

FAQ zum Hindernisparcours

 

Wie viel Zeit kann man maximal in einem Hindernisparcours verbringen?

Das liegt ganz bei Ihnen. Es hängt zwar auch von den Elementen und der Anzahl ab, doch kann ein Parcours auch mehrmals durchlaufen werden. Als Abwechslung können Sie beispielsweise auch einen Sprint oder kurzen Lauf eingelegen, bevor Sie zum Hindernisparcours zurückkehren - es ist Ihre Entscheidung. Wir empfehlen Ihnen jedoch, wie bei jedem Training, sich realistische Ziele zu setzen. Natürlich können Sie Ihr Ziel jederzeit anpassen, um das perfekte Anstrengungsniveau zu finden. 

 

Was ist die sinnvollste Mindestausstattung?

Sie benötigen fünf verschiedene Elemente, um die Grundlagen abzudecken. Folgende Fähigkeiten sollten idealerweise trainiert werden können: Gleichgewicht, Springen, Krabbeln, Klettern und Überkopfübungen. 

 

Wie viele Nutzerinnen und Nutzer können gleichzeitig trainieren?

Unabhängig von seiner Größe kann ein Hindernisparcours durch zahlreiche Nutzerinnen und Nutzer genutzt werden. Sie können einfach ihre Startzeiten staffeln. Solange sie sich über die Richtung einig sind, sollte ein reibungsloser Ablauf möglich sein. 

 

Muss man Teil eines Teams oder Clubs sein, um den Hindernisparcours bewältigen zu können?

Natürlich können Sie sich auch Ihre eigenen Ziele setzen. Generell macht Training allerdings mehr Spaß, wenn man es gemeinsam mit anderen durchführt. 


Wir sind für Sie da!

KOMPAN GmbH
Raiffeisenstraße 13
24941 Flensburg


Tel.: 0461 77306-0
Fax: 0461 77306-35


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt